Väth macht den ML 63 AMG breiter und stärker

0

Mercedes ML63 AMG mit Kit Väth V63RS (Quelle: ampnet/Väth Der Mercedes ML 63 AMG leistet ab Werk 525 PS. Nicht genug? Väth Automobiltechnik bringt das SUV jetzt  mit satten 680 PS ins Rollen. Für zusätzliche Kraft im 5,4-Liter-V8-Kompressor sorgen ein Ladeluftkühlsystem, eine Endschalldämpferanlage sowie eine individuelle Feinabstimmung der Motorelektronik mit Vmax-Aufhebung. Mit der Extraleistung des Tuning-Kit V63RS bewegt sich das SUV auf Supersportwagenniveau. Den Sprint von 0-100 km/h absolviert der Väth V63RS ML in 4,2 Sekunden (Serie: 4,8 Sekunden).

Mercedes ML63 AMG mit Kit Väth V63RS (Quelle: ampnet/Väth

Die Höchstgeschwindigkeit des SUV beträgt jetzt 320 km/h (Serie: 250 km/h). Der Preis für die Leistungssteigerung mit Montage beträgt 12.800 Euro netto. Dazu kann der Kunde 22-Zoll-Kompletträder ordern (4.940 Euro netto) oder Kotflügelverbreiterungen in Sichtcarbon (3.690 Euro netto). Ein umfangreiches Interieurpaket mit Carbon-Applikationen ist für 4.500 Euro netto – ein Sportlenkrad in Leder, Holz oder Carbon für 1.090 Euro netto zu haben.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT